Wie zahlt das Bitcoin Prime-Netz hohe Zinssätze?
Bitcoin Prime zahlt nur das, was es einnimmt. Deshalb passt das Unternehmen die Zinssätze so häufig an. Im Vergleich zu dem, was herkömmliche Kreditgeber oder Banken verdienen, macht dies etwa 15 bis 20 % des Nettogewinns aus.

Diese Gewinne werden an die Aktionäre des Unternehmens ausgeschüttet, nicht an die Einleger. Das Netzwerk schüttet keine Dividenden an die Aktionäre aus. Stattdessen gibt es die Gewinne an die Kunden weiter.

Letztendlich ist es das Ziel von Bitcoin Prime, 80 % seiner Einnahmen über wöchentliche Zinszahlungen an die Bitcoin Prime-Community zurückzugeben. Bitcoin Prime erwirtschaftet Gewinne durch das Ausleihen von Kryptowährungen (z. B. Bitcoin (BTC) oder Ethereum (ETH)) an Institutionen.

Derzeit hat Bitcoin Prime mehr als 340.000 aktive Nutzer. Die Plattform hat außerdem 340 institutionelle Kunden. Es ist zu erwarten, dass diese Zahlen weiter ansteigen werden. Es ist auch erwähnenswert, dass Bitcoin Prime eine ausführliche Erklärung darüber veröffentlicht hat, wie sie die Preise im Jahr 2019 festlegen.

Wie verdient Bitcoin Prime Geld?

Das Finanzteam von Bitcoin Prime Network schafft Renditen für die Gemeinschaft, indem es die digitalen Vermögenswerte der Gemeinschaft an Kreditnehmer im institutionellen und privaten Bereich verleiht.

Das erklärte Ziel von Bitcoin Prime Network ist es, wöchentlich bis zu 80 % der Einnahmen aus dem Verleih von Vermögenswerten der Community an diese zurückzugeben.

Da sich die Renditen, die das Netzwerk auf dem Kreditmarkt erzielen kann, fast täglich ändern, passt Bitcoin Prime die Renditen, die die Community auf Krypto-Vermögenswerte erzielt, jede Woche an.

Ist das Bitcoin Prime-Netzwerk versichert?

Das Unternehmen verfügt über eine Versicherung in Höhe von 20 Millionen Dollar in Hot Wallets. Diese enthalten Münzen, die von einem Ort zum anderen transportiert werden. Aber Bitcoin Prime hat keine Versicherung für Währungen, die ausgeliehen werden.

Und warum? Weil Bitcoin Prime Münzen an eine Vielzahl verschiedener Institutionen verleiht. Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen der Branche werden diese Kredite besichert.

Das bedeutet, dass ein geringes Risiko besteht, dass mehrere Institutionen gehackt werden könnten. In diesem Fall könnte das Unternehmen seine Gelder verlieren. Im schlimmsten Fall hätte das Netzwerk nicht genug Sicherheiten, um seine Verluste zu decken.

Können Sie für den Betrag, der die Kreditsicherheiten übersteigt, Zinsen erhalten?
Wenn Sie einen Kredit bei Bitcoin Prime aufnehmen, aber weiterhin dieselben Sicherheiten hinterlegen, erhalten Sie Zinsen auf den Betrag, der die Sicherheiten übersteigt. Sie müssen nichts tun, damit dies geschieht. Es geschieht automatisch.

Sie erhalten Zinsen für alles, was nicht in Sicherheiten gebunden ist. Darüber hinaus können Sie die Sicherheiten zwischen verschiedenen Münzen austauschen.

Warum sollten Sie das tun? Nehmen wir an, der Kurs von Ethereum steigt und Sie möchten Ihre Sicherheiten in Ripple (XRP) umwandeln.

Was ist zu tun? Sie können sich ganz einfach über die folgende E-Mail-Adresse an das Unternehmen wenden: loans@celsius.network. Das kompetente Team von Bitcoin Prime Network kümmert sich dann um den Rest.

Welche Vorteile bietet Ihnen Bitcoin Prime?
Bitcoin Prime Network ermöglicht es den Kunden, Zinsen auf ihre Kryptowährungen zu erhalten. Außerdem können sie diese sofort und ohne Gebühren ausleihen. Bitcoin Prime hat es sich zur Aufgabe gemacht, 80 % seiner Einnahmen an die Gemeinschaft zurückzugeben, und zwar in Form von Zinsen für die in der Bitcoin Prime-App gehaltenen Kryptos.

Derzeit bietet Bitcoin Prime einen Zinssatz von 8,58% APY auf Stablecoins. Kunden genießen auch überall von zwei bis 7,75% APY auf andere Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin.

Ihre Sätze schwanken im Laufe der Zeit. Dennoch werden sie wöchentlich festgelegt, basierend darauf, wie viel Bitcoin Prime in der Vorwoche verdient hat.

Von admin